Odette Deuber auf dem Podium des Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Seit 2008 werden Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in verschiedensten Kategorien gewürdigt. Geehrt werden kreative Lösungen für die Herausforderungen von morgen. Traditionell gehören zum Rahmenprogramm der Preisverleihung Podiumsdiskussionen zu brennenden Nachhaltigkeitsthemen mit Vertretern aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und der Zivilgesellschaft.

Dieses Jahr war Dr. Odette Deuber eine der Experten, die sich im Panel mit dem Thema „Emissionen auf dem Prüfstand – Wie CO2-Bilanzierung neue Perspektiven eröffnet“ auseinandersetzten. Gemeinsam mit Hartmut Gojdka, (Umweltmanagementbeauftragter, ROTH WERKE GmbH), Dr. Sven Lundie (Leiter des Nachhaltigkeits- und Innovationsmanagements, DFH AG), Matthias Peck (Dezernent für Wohnungsversorgung, Immobilien und Nachhaltigkeit der Stadt Münster) und Prof. Dr. Stefan Schaltegger (Leiter des Centre for Sustainability Management (CSM) an der Leuphana Universität Lüneburg) diskutierte sie in konstruktivem Klima den Nutzen und die Notwendigkeit von Klimabilanzierung.

„Die Vorteile liegen auf der Hand: Klima-Bilanzierungen reduzieren die Risiken für Unternehmen und ermöglichen es ihnen zugleich, Einsparpotenziale auch an anderen Stellen zu erkennen. Um diese nutzen zu können, sind dabei eine pragmatische Herangehensweise und ein Commitment zur unternehmerischen Klima-Strategie wichtig“, fasst Dr. Deuber die Ergebnisse der Diskussion zusammen.

 


Dr. Odette Deuber auf dem Podium

 

BMU

 

Logo: Umweltbundesamt

Logo: VNU

 

UnternehmensGrün e.V.

 

 

 

 

 

B.A.U.M. e.V.

 

 

Logo: KlimAktiv CO2-neutral Unternehmen

 

 Logo: WIN-Charta

Die Projekte von KlimAktiv werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) und dem Umweltbundesamt (UBA) unterstützt.

Stephan Schunkert ist Mitglied des Vorstandes im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU).

Dr. Odette Deuber ist im Vorstand des Bundesverbands der grünen Wirtschaft - UnternehmensGrün e.V.

KlimAktiv ist aktiv im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e. V.

KlimAktiv arbeitet klimaneutral und ist Unterzeichner der WIN-Charta der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit Baden-Württemberg.