Service: Das LUBW bietet CO2-Rechner für alle Altersgruppen

Bewusstsein über persönlichen CO2-Fußabdruck

„Haben Sie 10 Minuten Zeit?“ – so lädt die LUBW (Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz Baden-Württemberg) auf ihrer Internetseite dazu ein, den persönlichen CO2-Ausstoß mittels CO2-Rechner zu ermitteln.


creenshot lubw.baden-wuerttemberg.de

 

CO2-Rechner: Kostenlos den eigenen Fußabdruck berechnen

Insgesamt drei verschiedene Rechner bietet das LUBW. Neben dem CO2-Rechner für Verbraucher auch den „CO2-Jugendrechner“ und den „Klimachecker“ für die Jüngsten. „Klar,“ meint Gerd Oelsner vom Agendabüro der LUBW, „das Thema Klimaschutz betrifft die junge Generation ja noch viel mehr als heutige Entscheidungsträger. Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sollte man besonders, ansprechen, sie haben großen Einfluss auf Familie und Freunde.

Der CO2-Rechner wird aber nicht nur auf der Internetseite der LUBW zur Verfügung gestellt. „Er spielt bei unseren Aktivitäten eine wichtige Rolle“, erklärt Oelsner. Das Agendabüro betreut u.a. Ehrenamtlichen-Initiativen in Baden-Württemberg im Bereich Klimaschutz.

Sensibilisierung für den Klimaschutz

Man habe bereits mehrere Modellprojekte begleitet, in denen ehrenamtliche Berater ihre Teilnehmer anleiten, wie sie ihren persönlichen Klimaschutz verbessern können. Diese Arbeit soll ausgebaut werden „und da ist der CO2-Rechner natürlich ein willkommenes Instrument, um zu ermitteln, wo der Einzelne steht und was sich verbessern lässt“, so Oelsner.

Aber auch der „Energietag Baden-Württemberg“ am 24./25. September 2011 wirft seine Schatten voraus. Um auch dieses Mal eine vielfältige Beteiligung anzuregen, hat die LUBW bereits eine Reihe von Vorschlägen online gestellt, welche Aktivitäten rund um den Energietag 2011 vorstellbar sind. 

Das Agendabüro der LUBW hat den CO2-Rechner mit zusätzlichen Tipps zu klimagerechtem Verhalten und einer kommentierten Linkliste für Verbraucher und Jugendliche ergänzt.

Alle Informationen sowie die CO2-Rechner finden Sie hier.

 

 

 

Quelle: KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH / 18.04.2011

© screenshot lubw.baden-wuerttemberg.de

Logo: BMUB

Logo: Umweltbundesamt

Die Projekte von KlimAktiv werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und dem Umweltbundesamt (UBA) unterstützt.

Logo: VNU

Logo: UnternehmensgrünKlimAktiv ist aktiv im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU) und bei UnternehmensGrün e.V.

Logo: UNESCO Dekadenprojekt

KlimAktiv wurde von der UNESCO mehrfach als Dekadenprojekt ausgezeichnet.

 Logo: KlimAktiv CO2-neutral Unternehmen

 

Logo: WIN-Charta

KlimAktiv arbeitet klimaneutral und ist Unterzeichner der WIN-Charta der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit Baden-Württemberg.