CO2-Rechner und Klimachecker touren mit ‚Expedition N’

Mobile Klimaschutzkampagne

Das Thema Nachhaltigkeit unmittelbar zu den Menschen bringen: Das ist die Aufgabe des Expeditionsmobils des Projektes Expedition N der Stiftung Baden-Württemberg. Das zweistöckige Fahrzeug ist Multimedia-Ausstellung, Dialogforum und Veranstaltungszentrum in einem.


Bild: expeditionn.de

 

Klimachecker im Nachhaltigkeitstruck Bild: KlimAktiv

Sensibilisierung für Nachhaltigkeit und Umweltschutz 

Auf seiner mehrjährigen Tour durch Baden-Württemberg macht die fahrende Erlebniswelt unter anderem Station auf öffentlichen Plätzen, an Betriebsstätten von Unternehmen sowie Schulen und Hochschulen – nicht zuletzt um Jugendliche und junge Erwachsene für das Thema Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.

Mit Besichtigungen, Praktika und Weiterbildungsveranstaltungen an über 100 Standorten wird die mobile Erlebniswelt dabei rund 100.000 Bürgerinnen und Bürger jährlich erreichen. Am Einsatzort angekommen verwandelt sich das Fahrzeug in eine zweistöckige Informations- und Kommunikationsplattform mit einer Grundfläche von rund 100 Quadratmetern im Innenraum.

CO2-Rechner und Klimachecker sind Teil des Angebotes

Teil der Ausstellung sind der CO2-Rechner für Verbraucher von KlimAktiv und der „Klimachecker“ für Kinder und Jugendliche.

Aber auch die Besucher der zugehörigen Website www.expeditionN.de können mit dem CO2-Rechner und dem Klimachecker ihren Fußabdruck ermitteln. Beide Rechner sind von der Startseite aus anzuklicken.

Virtuelle Weiterreise: Die Expedition N im Internet

Alles Wissenswerte zum Abenteuer Expedition N gibt es auf der Webseite der Initiative www.expeditionN.de. Hier finden Interessierte eine Auswahl an weiterführenden Literaturempfehlungen, Publikationen sowie Links – darunter viele Energiespar- und Nachhaltigkeits-Tipps. Zudem stehen ein Infoflyer sowie zwei Broschüren zu den Themen "Nachhaltigkeit" und "Energie und Umwelt" zum Download bereit.

Ausschnitt aus startseite Expedition N

Die Internetseite informiert außerdem über die kommenden Tour-Stationen des Expeditionsmobils. Potenzielle Veranstaltungspartner wie Schulen, Hochschulen, Volkshochschulen, Betriebe, Städte und Gemeinden, Arbeitgeber- und Branchenverbände, Naturschutzverbände, lokale Agenda21-Gruppen oder Museen können das Ausstellungsfahrzeug hier für einen Besuch anfragen.

 

 

 

Quelle: KlimAktiv gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung des Klimaschutzes mbH / zü / 01.10.2010

© Bild: expeditionn.de 

© Klimachecker im Nachhaltigkeitstruck Bild: KlimAktiv 

© Ausschnitt aus Website Expedition N

Logo: BMUB

Logo: Umweltbundesamt

Die Projekte von KlimAktiv werden vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und dem Umweltbundesamt (UBA) unterstützt.

Logo: VNU

Logo: UnternehmensgrünKlimAktiv ist aktiv im Verband für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement e.V. (VNU) und bei UnternehmensGrün e.V.

Logo: UNESCO Dekadenprojekt

KlimAktiv wurde von der UNESCO mehrfach als Dekadenprojekt ausgezeichnet.

 Logo: KlimAktiv CO2-neutral Unternehmen

 

Logo: WIN-Charta

KlimAktiv arbeitet klimaneutral und ist Unterzeichner der WIN-Charta der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit Baden-Württemberg.